Dienstag, 5. November 2013

Floating Market bei Hua Hin

Vorweg: Hua hin hat keinen floating-market. - Hua Hin hat zwei floating-markets!
Update: Mittlerweise hat neben den beiden ersten noch ein weiterer -dritter- floating market eröffnet.
 
Diesen scheinbaren Widerspruch möchte ich zunächst aufklären: In Hua Hin gab und gibt es keine geeignet breiten Flüsse, auf welchen Handel betrieben wird, wie er sonst für floating-markets in Thailand üblich ist. - Doch Thailänder haben zwei grundlegende Eigenschaften: Sie können Probleme pragmatisch lösen und sie können immitieren.  

So wurden beim Ortsteil Khao Takiab von Hua Hin zwei künstlich floating-markets erbaut, angeblich soll ein dritter bereits geplant sein. Man legte jeweils einen kleinen künstlichen See an und baute ringsum Holzbuden, in welchen sich Geschäfte für Souvenirs, Bekleidung, Armbanduhren usw. befinden. Imbissbuden, Cafes und Restaurants sind ebenso vorhanden.

Floating Market Hua Hin Khao Takiab














Floating Market Hua Hin Khao Takiab
Floating Market Hua Hin Khao Takiab









Die Erwartungen eines jeden, der schon einmal einen originalen floating-market in Bangkok oder anderswo in Thailand gesehen hat, werden hier sicherlich nicht erfüllt. Doch für einen Tag, an welchem man seinem Sonnenbrand eine Erholungsphase gönnen muß oder sonst nichts Besseres vor hat, ist der Besuch dieser floating-markets ein nettes Alternativprogramm.

Der Rundgang um den See, ohne stehen zu bleiben, dauert etwa 10 bis 15 Minuten. Wenn man allerdings eine Frau dabei hat, die sich die feilgebotenen Waren eingehender betrachtet, dauert der Spaziergang entsprechend länger...

Hier geht's zur Homepage des floating-marktes.

Wie kommt man von Hua Hin zu den floating-markets? - Man befährt die Hautpstraße ('Petchkasem Road') in Richtung Süden ('Richtung Pratchuap Khiri Khan'). Gleich hinter der S-Kurve (nicht geradeaus in den Ortsteil Khao Takiab einfahren!) zweigt rechts die Straße mit der Bezeichnung 'Soi 112' ab. Hier fahre man ca. fünf Kilometer geradeaus. Dann befinden sich die beiden floating-markets an der linken Seite (beide gut ausgeschildert). Zueinander haben die beiden floating-markets einen Abstand von etwa einem Kilometer.

Ein Taxi von Hua Hin zu den floating-markets kostet, je nach Verhandlungsgeschick, kostet ca. THB 200,- bis 500,-. Einfacher geht es, wenn man zum Bahnhof geht. Dort, vor dem Bahnhofsgebäude in Hua Hin, gehe man ca. 100 bis 200 m die Straße nach links. Hier an der rechten Seite hält ein weißes Pick-Up mit zwei Sitzbänken auf der Ladefläche, also ein Kleinbus. Das kostet pro Strecke von Hua Hin zum floating-market THB 30,- und fährt stündlich los. -Übrigens: Das gleiche Pick-Up wie auch zum Tempel 'Wat Huay Mongkol'.- Der Rückweg nach Hua Hin kostet das gleiche. Die Fahrt dauert pro Strecke etwa 20 Minuten.

Diese Blogbeiträge dürften Sie auch interessieren: 
-Warum ausgerechnet Hua Hin
-Fünf - Sterne - Hotels in Hua Hin
-Nachtmarkt von Hua Hin 
-Preiswerte strandnahe Hotel in Hua Hin
-Hua Hin pauschal oder Flug und Hotel getrennt buchen - aber günstig!   

Von mir empfohlene Reise-Buchungsseiten, Reiseversicherungen, Bücher-Literaturhinweise, und Urlaubspackliste für Hua Hin



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen